Architektur

* * *

Ar|chi|tek|tur [arçitɛk'tu:ɐ̯], die; -:
1. Kunst des Bauens, Errichtens von Bauwerken; sachgerechtes, künstlerisches Bauen [einer Epoche, eines Volks]:
Architektur studieren; Zeugnisse der maurischen Architektur.
2. Gestaltung, Stil eines Bauwerkes:
die Architektur einer Schlossruine betrachten.
Zus.: Innenarchitektur.

* * *

Ar|chi|tek|tur 〈[ -çi-] f. 20
1. Baukunst, Wissenschaft von der Baukunst
2. innerer Aufbau, Bauplan (von Bauwerken, künstlerischen Werken, Maschinen, Körpern)
● \Architektur der Gotik; sie studiert jetzt \Architektur [→ Architekt]

* * *

Ar|chi|tek|tur , die; -, -en [lat. architectura]:
1. <o. Pl.> Baukunst [als wissenschaftliche Disziplin]:
maurische A.;
A. studieren;
Ü geistige A. (bildungsspr.; Kunst des strengen geistigen Aufbaus).
2. [mehr od. weniger kunstgerechter] Aufbau u. [künstlerische] Gestaltung von Bauwerken:
die kühne, gotische A. eines Bauwerks;
Ü die A. eines Musikstücks;
die A. des Internets.
3. <o. Pl.> Gesamtheit von Erzeugnissen der Baukunst (bes. eines Volkes, Bereichs, Stils, einer Zeit); Baustil:
die A. der Griechen u. Römer.

* * *

Architektur,
 
Rechnerarchitektur.
 

* * *

Ar|chi|tek|tur, die; -, -en [lat. architectura]: 1. <o. Pl.> Baukunst [als wissenschaftliche Disziplin]: A. studieren; Die stillen Höfe ... haben etwas vom Zauber maurischer A. (Bamm, Weltlaterne 102); der Stuttgarter Günter Behnisch - er plädiert für die so genannte demokratische A. (Hörzu 46, 1981, 66); Ü geistige A. (bildungsspr.; Kunst des strengen geistigen Aufbaus). 2. [mehr od. weniger] kunstgerechter Aufbau u. künstlerische Gestaltung von Bauwerken: die kühne, gotische A. eines Bauwerks; Ü die A. eines Musikstücks, [Kunst]werkes. 3. <o. Pl.> Gesamtheit von Erzeugnissen der Baukunst (bes. eines Volkes, Bereichs, Stils, einer Zeit); Baustil: die A. der Griechen u. Römer.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • architekturgutscheine …  

  • Architektūr — Architektūr, im weitern Sinne soviel wie Baukunst, d.h. die Kunst, alle Arten von Baulichkeiten nach Zweck und Bedürfnis auszuführen, im engern Sinne die Hochbaukunst, die sich mit der Errichtung und Einrichtung von Hochbauten beschäftigt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Architektur — ist das Alphabet von Giganten. Sie ist das größte System von Symbolen, das je für die Augen von Menschen gemacht wurde. «Gilbert K. Chesterton» Die Krankheit unserer heutigen Städte und Siedlungen ist das traurige Resultat unseres Versagens,… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Architektur — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Schau dir die schöne Architektur dieser Stadt an! …   Deutsch Wörterbuch

  • Architektur — (v. gr.), 1) Baukunst (s.d.); 2) Bauart; auch 3) Bauverzierung; 4) (Med.), eigenthümliche Bauart des Körpers, als Anlage zu einer Krankheit, bes. Phthisische A., zur Lungensucht sich hjnneigend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Architektur — Architektur, s. Baukunst …   Lexikon der gesamten Technik

  • Architektur — Architektūr (grch.), Baukunst (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Architektur — Architektur, siehe Baukunst …   Damen Conversations Lexikon

  • Architektur — Architektur, die Baukunst. Architekturmalerei, der Zweig der Malerei, welcher die Werke der Baukunst darstellt; die genaueste Kenntniß der Perspektive ist dabei das erste Erforderniß …   Herders Conversations-Lexikon

  • Architektur — Historische Architektur: Himeji jō in Japan aus dem 17. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Architektur — Übersicht des Inhalts: I. Ägyptische, Babylonisch Assyrische, Medische und Persische, Phönikische und Hebräische, Kleinasiatische Architektur. II. Griechische, Etruskische und Römische Architektur. III. Altchristliche Architektur. – Basilika. –… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.